Beeinträchtigt die Verwendung des Telefons Ihren Schlaf?

In unserer digitalisierten Welt ist es zur Normalität geworden, dass Menschen, wenn sie sich langweilen, und insbesondere vor dem Schlafengehen auf das Telefon schauen. Es gibt sogar Menschen, die stundenlang telefonieren, während sie auf ihren Schlaf warten. Ein Blick auf das Handybildschirm vor dem Schlafengehen, kann jedoch zu ungesundem Schlaf und einem gestörten Schlafmuster führen. Es gibt einige einfache Methoden, die angewendet werden können, um diese Situation zu verhindern.

Laut einer Studie, führt das Schauen auf das Telefon vor dem Schlafengehen, zur Anregung der Gehirnfunktionen. Das Lesen verschiedener Artikel in sozialen Medien beschäftigt Ihren Geist mit vielen Gedanken, und infolgedessen wird es schwierig einzuschlafen. Wenn Sie vor dem Schlafengehen auf das Handy schauen müssen, vermeiden Sie das Lesen von Newsfeeds und Artikeln. Auf diese Weise wird Ihr Geist nicht mit anderen Gedanken beschäftigt sein und Ihr Einschlafen wird einfacher.

Darüber hinaus führen intensiver Stress und Angstzustände dazu, dass das Gehirn auch während des Schlafes stimuliert wird, was den REM-Schlaf verringert. REM-Schlaf ist für einen guten Schlaf unerlässlich und ermöglicht es Ihnen, morgens energiegeladen aufzuwachen. Darüber hinaus träumen wird in der REM-Phase. Das Lesen negativer Nachrichten vor dem Schlafengehen kann Ihr Unterbewusstsein beeinträchtigen und dazu führen, dass Sie schlechte Träume haben und somit Ihren REM-Schlaf verringern. Daher sollten Sie vor dem Schlafengehen keine negativen Informationen und Nachrichten lesen.

Aktuelle Forschungen belegen, dass das blaue Licht von den Bildschirmen zur Verringerung des Schlafhormons Melatonin führt. Melatonin ist ein sehr wichtiges Hormon für ein normales Schlafmuster und einen guten Schlaf. Die unzureichender Ausschüttung dieses Hormons, können zu Schwierigkeiten beim Einschlafen und zu einem unausgeruhten Schlaf führen. Um dies zu vermeiden, versuchen Sie, sich vor dem Schlafengehen von den Bildschirmen, jeglicher Art, fernzuhalten. Wenn das nicht möglich ist, verwenden Sie die “Nachtmodus” -Funktion, die es auf den meisten Telefonen verfügbar ist. Auf diese Weise reduzieren Sie die negativen Auswirkungen des blauen Lichts auf das Melatoninhormon.

Ein guter Schlaf ist für ein gesundes Leben unverzichtbar. Achten Sie zum Schutz Ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit darauf, das Telefon vor dem Schlafengehen nicht zu benutzen. Wenn dies nicht möglich ist, verwenden Sie Ihr Telefon im Nachtmodus und vermeiden Sie Newsfeeds. So können Sie leicht schlafen und körperlich und geistig ausgeruht aufwachen.

 

Bild: shutterstock.com [finwal89]