Couscous

Dieses Gericht enthält das als „Super-Food“ bekannte Couscous. Couscous, beeinflusst vor allem aufgrund seines hohen Selenium-Levels die Allgemeingesundheit positiv. Sowohl erfahren die natürlichen Abwehrkräften Stärkung, als auch wird der körpereigene Stoffwechsel beschleunigt.

ZUTATEN:

  • 4 EL ungesalzene Butter
  • 1 EL. extra natives Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, dünn geschnitten
  • Wasser
  • 4 Lammschenkel
  • Salz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • 1 EL süße Paprika
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 3 große Tomaten
  • 10 Petersilienzweige und 1 großer Thymianzweig
  • 3 gekochte Kartoffeln, in Stücke geschnitten
  • 2 große Karotten
  • 2 rote Paprika
  • 3 mittlere Zucchini
  • 2 Tassen gefrorene Erbsen
  • 2 Tassen Couscous

ANLEITUNG

Mische 3 Esslöffel Butter und Olivenöl in einem großen Kochtopf. Füge die Zwiebel hinzu und koche bei gelegentlichem Rühren unter mäßiger Hitze bis sie erweichen. Die Lammschenkel mit Salz, schwarzem Pfeffer und mit etwas Paprika würzen. Gib die Lammschenkel in eine Pfanne hinzu und koche bei mäßige Hitze. Gelegentlich drehen, bis die Schenkel gut gebräunt sind (ca. 7 Minuten). Füge Paprika, Kreuzkümmel und rühre etwa 1 Minute. Füge die Tomaten und Wasser hinzu und bringe alles zum kochen. Nimm die geschmolzene Butter von der Herdplatte . Füge die Petersilienbündel und eine große Prise Salz hinzu. Reduziere die Hitze auf eine niedrige Stufe und bedecke das Kochgefäß teilweise und lass es weiter kochen, bis das Lamm zart ist (ungefähr 2 Stunden).

Bringe dann die Lammschenkel auf eine große Platte und bedecke sie mit Folie.

Füge Kartoffeln und Karotten in eine Pfanne und lasse sie bedeckt bei mäßiger Hitze kochen bis sie erweichen (ca. 10 Minuten). Füge die roten Paprika und Zucchini hinzu und lasse sie unbedeckt kochen, bis das ganze Gemüse zart ist (ca. 10 Minuten). Entferne sie dann von der Herdplatte und verwirf das Petersilienbündel. Stelle 1 Tasse der Kochflüssigkeit beiseite. Füge die gefrorenen Erbsen zu.

Das Fleisch in Stücke schneiden und zum Eintopf zurück bringen. Schmelze die restliche Butter in einem großen Topf, füge den Couscous hinzu und koche bei mäßiger Hitze und rühre bis es leicht geröstet ist (ca. 3 Minuten lang). Füge 2 Tassen Wasser, die reservierte 1 Tasse Kochflüssigkeit und eine große Prise Salz hinzu und bringe alles zum Kochen. Zudecken, von der Herdplatte geben und sitzen lassen bis die gesamte Flüssigkeit absorbiert ist (ca. 10 Minuten).

Aysenur Tuba Gögenur


Bild: 123rf.com [margouillat]