Löffel-Salat

Granatäpfel gehören zu den gesündesten Obstsorten der Welt. Sie beinhalten viele nützliche Inhaltsstoffe, welche massive gesundheitliche Vorteile haben.

Eine Besonderheit von Granatäpfeln ist ihre lebhaft rote Farbe, welche von der Substanz Polyphenol stammt. Polyphenol ist ein starkes Antioxidationsmittel und schützt deshalb vor Zellschäden und Entzündungen. Das ist der Grund, warum das Einbinden von Granatäpfeln in die Ernährung ein guter Weg ist, um einen einen Antioxidantien-Schub zu bekommen und gleichzeitig von den Nährstoffen zu profitieren.

Es mag schwer sein, Granatäpfel, ohne den intensiv roten Saft zu verspritzen, zu schälen. Deswegen empfehlen wir lediglich den Saft der Granatapfel zu verwenden. Beispielsweise als Salatdressing, was dem Salat einen guten Ausgleich zwischen Säure und Süße bietet. Der Saft eines einzigen Granatapfels beinhaltet mehr als 40% des täglichen Bedarfs an Vitamin C. Beim Konsumieren von Granatapfelsirup sollte man sich sicher sein, dass er nicht pasteurisiert ist und somit im Granatapfel Vitamine nur eingeschränkt abgebaut werden können. Deshalb sollte man hausgemachten oder frischen Granatapfelsirup bevorzugen – damit man bestmöglich von den Nährstoffen profitiert. Man kann den Sirup in jeglichem Dressing und Salat nutzen. Wir haben hier ein Rezept für einen Löffelsalat, welcher für seinen perfekten Ausgleich zwischen Herbheit und Süße bekannt ist.

Zutaten:

6 mittelgroße Tomaten
½ kleine rote Zwiebel
100g Walnüsse, grob zerhackt
½ Gurke
2 grüne Paprikas
2 Frühlingszwiebeln
5-6 Stiele Petersilie
1 EL zerhackte frische Minze
½ Granatapfel

Dressing:

3 EL Granatapfelsirup
3 EL natürliches Olivenöl
1 TL Salz
½ Zitrone

Zubereitung:
Zerhacke die Gurken, Tomaten, Paprikas und die Zwiebeln fein und gib sie in eine große Schüssel. Zerhacke die Minze und die Petersilie. Zerhacke die Walnüsse grob behalte etwa einen Esslöffel Walnüsse zurück, um mit ihnen später den Salat zu bestreuen. Vermische den Rest der Zutaten in einer Schüssel. Mische alle Zutaten für das Dressing bis sie gut vermischt sind. Gieße alles über den Salat und füge einen Esslöffel Walnüsse hinzu.
Genieße die Mahlzeit!

Aysenur Tuba Gögenur

Bild:  [Merve Culha]